Erfolgreiche Ausstellungsreihe „arteTEMPORIS“

Die Rheinfelder Kunstausstellungen der «arteTEMPORIS» ist Geschichte.

Die Zwischennutzung des leerstehenden Ladens in der Marktgasse 25 in Rheinfelden fand in der Nachbarschaft grossen Anklang. Seit September 2018 konnten hintereinander drei Ausstellungen mit jeweils 11 Kunstschaffenden in der Marktgasse 25 in Rheinfelden durchgeführt werden. Man war froh, dass der Laden für eine lange Zeit nicht mehr leer stand und dunkel war.

Ein weiterer positiver Punkt war die Unterstützung von burundikids schweiz. Diese wurde mit 10% der Verkaufssumme, einer Spendenkasse im Laden und weiteren Beiträgen unterstützt. Dabei konnte die Stiftung CHF 6534.45 entgegennehmen.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on print
Print

Malkurs mit Antonie Josefa Latscha im „Atelier Rheinfelden“ am 11. Mai 2019 – jetzt anmelden

Inspiration Natur

Feuer, Wasser, Luft und Erde: Dieses existenzielle Thema ist der Anlass und Anregung für neues Bild.

Sa 11. Mai 2019

Sich weiter entwickeln und intensiv mit einem Thema zu beschäftigen,
dass ist das Ziel des 6-stündigen Workshops.
Kurs Leitung: Antonie Josefa Latscha (www.antonie-latscha.ch)
Dauer: 9 bis 16 Uhr
Teilnehmer: 2 bis 4 Personen
Kosten: 200.- CHF
Inkl. Benutzung Atelier Material sowie Getränke und Mittagessen
Anmeldung via Mail – atelier-rheinfelden@bluewin.ch
Telefon – 077 480 10 87
oder über Homepage www.atelier-rheinfelden.ch

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Vernissage der „Untitled 2019 – Kunst stellt aus“

Vernissage der "Untitled 2019 - Kunst stellt aus"

Gestern Abend fand die Vernissage der „Untitled 2019 -Kunst stellt aus“ statt. Rund 80 Personen besuchten die Eröffnungsausstellung am Theodorshofweg 22. Béa Bieber hielt die Laudatio und Markus Raub und Susanne Baumberger erzählten kurz etwas über das Spital-Projekt von burundikids schweiz, welches mit der Ausstellung unterstützt wird.

Herzlichen Dank an alle Besucher, Unterstützer und Gönner, die eine solche Ausstellung erst möglich machen.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Die „arteTEMPOIS 3“ geht weiter

Die "arteTEMPORIS 3" geht voraussichtlich bis Mitte März weiter

Bis jetzt wurde noch kein neuer Mieter für die Räumlichkeiten gefunden und so darf die Ausstellung weiter an den Wochenenden geöffnet bleiben.

SA und SO von 13:30 bis 16 Uhr

Definitiv schliessen wird die Ausstellung Mitte März. Und wer weiss, vielleicht folgt im Anschluss eine „arteTEMPORIS 4“ …